Tag Archiv für Jugendfeuerwehr Halle Lettin

Brennball-, Volleyball- und Zweifelderballturnier 01.04.2017

Ein sehr anstrengendes, gefühlsgeladenes und erfolgreiches Turnier liegt hinter uns.

Vier Wochenenden Training haben sich gelohnt. Unsere Kinder und Jugendlichen haben am Samstag richtig abgeräumt.

Am Vormittag haben sich unsere Kinder gegen 5 weitere Mannschaften durchgesetzt und den 1. Platz bei Brennballturnier mit nach Hause genommen. Dicht gefolgt von der Kinderfeuerwehr Dölau auf Platz 2 und der Mannschaft Büschdorf 2 auf Platz 3.

Unsere Jugendlichen in der Altersklasse 1 mussten sich am Nachmittag gegen insgesamt 7 Gruppen aus anderen Feuerwehren durchsetzen und holten hier im Zweifelderballturnier den 3. Platz.

Und unser ältester im Bunde, der Florian hat sich im Volleyball versucht. Zusammen mit Leuten aus Trotha und Reideburg haben die Jugendlichen Platz 1 erreicht.

 

Einfach mal Danke sagen

Johann Wolfgang von Goethe hatte schon erkannt „Leider lässt sich eine wahrhafte Dankbarkeit mit Worten nicht ausdrücken“

Aus diesem Grund haben wir uns, als Vorstand gedacht, wir sorgen für euer leibliches Wohl und laden euch als Dankeschön zum Essen ein.

Nun versuchen wir es aber auch nochmal mit Worten.

Ihr begleitet uns, ihr unterstützt uns mit Ideen, eurer Frauenpower und ihr seit immer für uns, also auch für die Kinder- und Jugendfeuerwehr Halle Lettin da.

Ihr helft Gipsfiguren zum Osterfeuer zu gießen, ihr bastelt mit uns stundenlang kleine Nussbabies, ihr gestaltet kleine Verkaufsschlager, ihr stellt euch bei Wind und Wetter mit uns zum Saaleadvent hin, ihr betreut Stationen bei Orientierungsläufen oder Sportfesten, ihr sichert mit uns die MZ Radpartie ab oder den Marathon, ihr … Ihr merkt schon wir könnten die Liste endlos fortführen.

Jetzt sind wir dran! DANKE! 

DANKE für mehr als 5 Jahre, die ihr den Förderverein und die Freiwillige Feuerwehr unterstützt. DANKE, dass ihr noch nicht das Handtuch geworfen habt, DANKE, dass Ihr euch geistig und körperlich mit einbringt, DANKE, dass ihr auch dieses Jahr wieder mit dabei seit und nächstes und das darauf und 2020, 2021, (Ihr habt es verstanden oder 😉 ) 

DANKE liebe Sandra, DANKE liebe Gritt und DANKE liebe Nicky

Von euch müsste es mehr Menschen geben!

Danke sagt der Vorstand des Fördervereins der Kinder-und Jugendfeuerwehr Halle Lettin e.V.

Abschluss 2016 der Kinder- und Jugendfeuerwehr

Auch in diesem Jahr trafen sich die Kinder und Jugendlichen zum traditionellen Weihnachtsbacken in der Feuerwehr. Nachdem der Teig fertig geknetet war, ging es an das Ausstechen der Plätzchen und natürlich ans dekorieren.

An unserem Basteltisch konnten verschiedene Weihnachtsbasteleien angefertigt werden.

Eine Woche später feierte die Kinder- und Jugendfeuerwehr den Ausklang des Jahres. Der Nachmittag wurde mit dem Verzehr der selbst gebackenen Plätzchen begonnen, danach war das „Dickmann-Wettessen“ angesagt.

Natürlich gab es auch Geschenke. Alle mussten sich zusammenfinden und uns Betreuern (stellvertretend für den Weihnachtsmann) ein Weihnachtslied singen. Eine wahrlich schöne Version von „Oh Tannenbaum“ 😉 Dann gab es das Gemeinschaftsgeschenk. Eine Tiptoi Feuerwehrstation. Die Freude war groß.

Text Markus Kolbert

       

Fotos Markus Kolbert und Dirk Müller

 

 

Halbjahresabschlussfest 24.06.2016

 

IMG_0184

Letzte Woche Freitag haben wir uns bei bestem Wetter alle, die Kinder-, die Jugend- und die Aktive Feuerwehr getroffen, um das erste Halbjahr 2016 Revue passieren zu lassen mit unseren Familien und Freunden zu feiern.

Neben Stefan, der sich von nun an mit der Bronzenen Ehrennadel schmücken darf, stand auch Helmut im Mittelpunkt des Geschehens. Er wurde vergangene Woche 65 und da wollten wir Alle nochmal gratulieren.

IMG_0176IMG_0179

Doch noch vor den Ehrungen und dem anschließendem Grillabend, haben sich die Kinder- und Jugendlichen bei Außentemperaturen von 37°C eine feuchtfröhliche Wasserschlacht geliefert. Kein Hemd, kein Shirt und kein Kind blieb trocken.

IMG_0163 IMG_0161

IMG_0170 IMG_0164

Die Kinder- und Jugendfeuerwehr durfte sich auch über ein Geschenk des Fördervereins freuen. Denn unter der Anleitung von Kathrin hat dieser unter zu Hilfestellung zweier Kameraden ein Mensch-Ärgere-Dich-Nicht Spiel Teppich kreiert und den jüngsten gesponsert.

IMG_0175

Das „Menschen Mensch ärgere dich nicht“ wurde natürlich am selben Abend noch ausprobiert. Und was soll man sagen, es hat seinen Zweck erfüllt. Alle Spieler und Zuschauer hatten riesen Spaß. Wer dann doch lieber vorzog nicht stundenlang rumzustehen 😉 hat sich zusammen gesetzt und erzählt, hat Tischtennis gespielt, gegessen oder Fußball gespielt.

IMG-20160624-WA0009 IMG-20160624-WA0012 IMG-20160624-WA0015 IMG-20160624-WA0031

Es war für alle ein gelungener, lustiger und langer Abend, der nach Wiederholung schreit.

IMG_0173 IMG-20160624-WA0040 IMG-20160624-WA0033 IMG-20160624-WA0020 IMG-20160624-WA0018 IMG_0171 IMG_0167

Aktionstag im BWG Erlebnishaus 13.05.2016

IMG-20160513-WA0005

Gestern sind wir der Einladung des BWG Erlebnishauses gefolgt und haben einen Nachmittag im Indoorspielplatz verbracht. Während wir uns drinnen amüsiert haben, haben einige unserer Kameraden zusammen mit Kameraden aus Trotha die Freiwillige Feuerwehr präsentiert. Neben einer Drehleiter und einem HLF waren wir mit unserem LF da. Vor der Tür des BWG Erlebnishauses konnte sich jedes Kind wie ein kleiner Feuerwehrmann fühlen uns selber Ziele mit der Kübelspritze abschießen.

IMG_0107 IMG_0112 IMG_0114 IMG_0115 IMG_0116 IMG_0118IMG_0119IMG_0120IMG_0124IMG_0127IMG_0131IMG_0132IMG_0135IMG_0143IMG_0145IMG-20160513-WA0008IMG_0151 IMG_0154 IMG-20160513-WA0027 IMG-20160513-WA0046 IMG_0158

Wir bedanken uns vielmals für einen sehr schönen Nachmittag mit viel Spaß und Bewegunglogo_bwg-erlebnishaus_185

 

 

Jugendfeuerwehrdienst 18.03.2016

Letzten Freitag hatte die Jugendfeuerwehr wieder ein spannendes Thema auf dem Dienstplan: Leinenkunde. Um das Thema noch praktischer rüberzubringen, mussten die Jugendlichen in einer Gruppenarbeit versuchen, einen Mastwurf um das MTW zu machen. Hat es geklappt? Kommt vorbei und schaut selber nach ;). Jeden Freitag in der Zeit von 16:30 – 18:00 Uhr.

20160318_165116 20160318_165124 20160318_165138 20160318_165438 20160318_165446 20160318_165458 20160318_165506 20160318_165529

Fotos: Denis Kaltenbach

Advent Advent ein Lichtlein brennt …

… pünktlich zum ersten Adventswochenende haben wir die Teigrollen geschwungen, den Herd zum glühen gebracht und unserer Kreativität freien Lauf gelassen. Wir haben uns zum Weihnachtsbacken und Basteln in der Feuerwehr getroffen. Mit weihnachtlicher Musik entstanden die kuriosesten Kekse, die schönsten Schneemänner und süßesten Olafs 😀 Hier auch nochmal ein großes Dankeschön an KATHI Rainer Thiele GmbH, die uns unsere Teigrollen und unsere Keksgrundzutat zur Verfügung stellten.

 

IMG-20151128-WA0009 WP_20151128_15_39_34_Pro WP_20151128_15_39_45_Pro WP_20151128_15_39_55_Pro WP_20151128_16_03_36_Pro WP_20151128_17_11_08_Pro WP_20151128_17_15_02_Pro WP_20151128_17_53_15_Pro

ein Wochenende mit der Feuerwehr 07.11.2015

Am Samstag wurden wir wiedermal alle beschäftigt. Jeder Kamerad hatte was zu tun, bildete sich fort und wurde von Gruselgestalten im dunklen Reideburg erschreckt.

Niclas und Jasmin sind bei ihrer Grundausbildung in Kanena einen Schritt näher an ihre Beförderung zum/zur Feuerwehrmann/-frau gekommen.

Auch Franzi hat sich im TH Lehrgang bemüht am Ball zu bleiben, um die Prüfung nächste Woche zu schaffen. Wobei dies im praktischen Teil, beim Nachstellen realistischer Einsatzszenarien gar nicht so schwer war. Der Umgang mit und um pneumatischen sowie hydraulischen Rettungsgeräten sitzt aut jeden Fall.

Ebenfalls auf der Berufsfeuerwehr hat sich die Kinderfeuerwehr ausgetobt. Von der Leitstelle, über die Atemschutzgewöhnstrecke bis hin zur Fahrzeughalle wurde alles unter die Lupe genommen.

Zur selben Zeit lauschten Carsten, Dirk, Maik und Kathi den Worten von Rene. Der hat am Samstag einen Crashkurs zum Thema „Umgang mit der Kettensäge“ gegeben.

Am Abend waren dann unsere Jugendlichen dran. Sie haben sich in Reideburg eingefunden um an der alljährlichen Nachtwanderung der Stadtjugendfeuerwehr teilzunehmen. Die ca. 3km lange Strecke voller Grauen und Schrecken wurde auch um die späte Zeit von unseren sieben tapferen Jungen und Mädchen gemeistert.

IMG-20151107-WA0005 IMG-20151107-WA0024 IMG-20151107-WA0025 IMG-20151107-WA0026 IMG-20151107-WA0048 IMG-20151107-WA0049 IMG-20151107-WA0051 IMG-20151107-WA0053 IMG-20151107-WA0063 IMG-20151107-WA0068 IMG-20151107-WA0074 IMG-20151107-WA0084 IMG-20151107-WA0085

 

Stadtzeltlager in Zwintschöna 16.07. – 19.07.2015

Der Höhepunkt des Jahres, läutet gleichzeitig die Sommerpause in der Jugendarbeit ein: Das Stadtzeltlager im Friedrichsbad Zwintschöna. Diesmal folgten 15 unserer Jugendlichen den Ruf der Stadtjugendfeuerwehr vom 16.07. bis 19.07.2015 ein paar tolle Tage beim Camping zu verbringen.

Dieses Jahr entschieden sich die Jugendlichen das Zeltlager um einen Tag zu verlängern. So hieß es schon Donnerstag Zelte aufbauen und häuslich einrichten. Natürlich liesen wir es uns nicht nehmen, gleich am ersten Tag die Wasserqualitäten zu testen.

Der zweite Tag verlief, dem Wetter geschuldet, ehr ruhig. Am Freitag waren wir auch mehr im Wasser als an Land. Nur, wenn Andreas (unser Lagerkoch) zum Essen rief, bequemten wir uns aus dem Wasser. Da nun auch auch alle Jugendfeuerwehren vor Ort waren, konnte die offizielle Begrüßung der Leitung der Stadtjugendfeuerwehr erfolgen.

Samstags war schon mehr gefüllt mit Aktionen. Für einige Jugendliche hieß das, Abnahme der Jugendflamme Stufe 2.

Am Nachmittag versuchten wir uns gegen die anderen im Volleyballturnier zu behaupten. Dies war zwar nicht so von Erfolg gekrönt, hat aber aber riesigen Spaß gemacht. Zwischendurch huschten wir immer wieder in den See, da das warme und sonnige Wetter noch anhielt. Bis zum späten Nachmittag, da mussten wir uns kurzer Hand in unsere Zelte zurück ziehen, da uns ein kurzer aber kräftiger Regenschauer erwischte. Der muss den See so aufgewirbelt haben, dass Neptun unser Zeltltager besuchte. Die Lettiner Jugend sah am Anfang zwar sehr ängstlich aus, doch getauft wurde dieses Jahr keiner von uns. Aber keine Sorge, das war nicht das letzte Mal, dass wir Neptun im Zeltlager sehen 😉

Wem es nach dem Regen und der Taufe dann doch zu kalt war, der konnte sich bei der Disco mit DJ Daniel wieder aufwärmen. Die Tanzfläche war bis in die tiefe Nacht hinein gut gefüllt. Hier schwangen nicht nur die Jugendlichen das Tanzbein. Nein auch die Betreuer und das Küchenteam zappelten gelegentlich rythmisch zur Musik.

Der letzte Tag, der Sonntag war der traurigste. Da hieß es „zum Abmarsch fertig“. Zelte wurden wieder eingepackt, Sachen zusammen geräumt und die Heimreise wurde angetreten. Wir alle haben uns gefreut wieder zu Hause zu sein.

Danke an die Organisatoren für ein so schönes Zeltlager und eine ununterbrochen gute Versorgung.

Wir kommen auf jeden Fall nächstes Jahr wieder mit!

IMG_0100 IMG_0103 IMG_0104 IMG_0111 20150718_112033  IMG_0125 IMG_0124 IMG_0122 IMG_0121 IMG_0126IMG_0131 IMG_0132 IMG_0129 IMG-20150719-WA0013IMG_0146 IMG_0144  IMG-20150719-WA0008  20150718_220400 20150719_104612IMG-20150719-WA0009 IMG_0152 IMG_0151

Tag der offenen Tür „50 Jahre Nachwuchsgewinnung“

Plakat TdoT