Beiträge

<< >>

Bowling 2018

Heute hatten die Kinder ihr alljährliches Bowlingturnier. Mit viel Spaß, schweren Armen, gefüllten Bäuchen und dem 3. Platz haben wir unseren Sonntagvormittag optimal ausgefüllt. Unsere Zwerge waren heute am erfolgreichsten und haben den Großen mal gezeigt, wie es geht. Dafür das Lucien und Darius noch

Nach einem Einsatz in der letzten Woche

Ein besonderer Besuch Zum letzten Dienstabend am 12.Mai bekamen wir überraschend Besuch von einer Familie. Dies hatte einen besonderen Grund: Sie wollten den Kameraden „Danke“ sagen für den Einsatz in ihrer Wohnung. Durch das umsichtige Vorgehen der Einsatzkräfte konnte dort größerer Schaden verhindert werden. Auch

Erfolgreiche Abnahme des Kinderflämmchen der Stadt Halle am 07.04.2017

Lange hat es gedauert, aber nun war es endlich soweit. Die ersten Kinder konnten ihr erlerntes Wissen unter Beweis stellen und sich somit das Kinderflämmchen der Stufe 1 verdienen. Das Kinderflämmchen ist ein Abzeichen für die Kinder in der Kinderfeuerwehr, ähnlich wie die Jugendflamme für

Brennball-, Volleyball- und Zweifelderballturnier 01.04.2017

Ein sehr anstrengendes, gefühlsgeladenes und erfolgreiches Turnier liegt hinter uns. Vier Wochenenden Training haben sich gelohnt. Unsere Kinder und Jugendlichen haben am Samstag richtig abgeräumt. Am Vormittag haben sich unsere Kinder gegen 5 weitere Mannschaften durchgesetzt und den 1. Platz bei Brennballturnier mit nach Hause

Einfach mal Danke sagen

Johann Wolfgang von Goethe hatte schon erkannt „Leider lässt sich eine wahrhafte Dankbarkeit mit Worten nicht ausdrücken“ Aus diesem Grund haben wir uns, als Vorstand gedacht, wir sorgen für euer leibliches Wohl und laden euch als Dankeschön zum Essen ein. Nun versuchen wir es aber

Halbjahresabschlussfest 24.06.2016

 

IMG_0184

Letzte Woche Freitag haben wir uns bei bestem Wetter alle, die Kinder-, die Jugend- und die Aktive Feuerwehr getroffen, um das erste Halbjahr 2016 Revue passieren zu lassen mit unseren Familien und Freunden zu feiern.

Neben Stefan, der sich von nun an mit der Bronzenen Ehrennadel schmücken darf, stand auch Helmut im Mittelpunkt des Geschehens. Er wurde vergangene Woche 65 und da wollten wir Alle nochmal gratulieren.

IMG_0176IMG_0179

Doch noch vor den Ehrungen und dem anschließendem Grillabend, haben sich die Kinder- und Jugendlichen bei Außentemperaturen von 37°C eine feuchtfröhliche Wasserschlacht geliefert. Kein Hemd, kein Shirt und kein Kind blieb trocken.

IMG_0163 IMG_0161

IMG_0170 IMG_0164

Die Kinder- und Jugendfeuerwehr durfte sich auch über ein Geschenk des Fördervereins freuen. Denn unter der Anleitung von Kathrin hat dieser unter zu Hilfestellung zweier Kameraden ein Mensch-Ärgere-Dich-Nicht Spiel Teppich kreiert und den jüngsten gesponsert.

IMG_0175

Das „Menschen Mensch ärgere dich nicht“ wurde natürlich am selben Abend noch ausprobiert. Und was soll man sagen, es hat seinen Zweck erfüllt. Alle Spieler und Zuschauer hatten riesen Spaß. Wer dann doch lieber vorzog nicht stundenlang rumzustehen 😉 hat sich zusammen gesetzt und erzählt, hat Tischtennis gespielt, gegessen oder Fußball gespielt.

IMG-20160624-WA0009 IMG-20160624-WA0012 IMG-20160624-WA0015 IMG-20160624-WA0031

Es war für alle ein gelungener, lustiger und langer Abend, der nach Wiederholung schreit.

IMG_0173 IMG-20160624-WA0040 IMG-20160624-WA0033 IMG-20160624-WA0020 IMG-20160624-WA0018 IMG_0171 IMG_0167

Abenteuerland Harzer Seenland 18.06.2016

IMG-20160618-WA0019

Einen ganzen Tag auf dem Spielplatz. Einen Spielplatz mit einer Fläche von 80000m². Mit so vielen Spielgeräten, dass man gar nicht weiß, was man als erstes machen soll. Das wäre doch toll. Die Jugendfeuerwehr Sachsen-Anhalt, hat den Kinderfeuerwehren im Land diesen Traum erfüllt und das für einen ganzen Tag. Wir waren zusammen mit 12 anderen Kinderfeuerwehren im Abenteuerland Harzer Seenland. Fazit: Es war wunderschön, lustig und abenteuerlich. Wir kommen zum spielen gerne wieder.

WP_20160618_08_27_16_ProWP_20160618_09_56_28_Pro WP_20160618_09_56_39_ProIMG-20160618-WA0016IMG-20160618-WA0018IMG-20160618-WA0012IMG-20160618-WA0008IMG-20160618-WA0007

IMG-20160618-WA0010 WP_20160618_11_11_35_ProWP_20160618_13_26_56_ProIMG-20160618-WA0013

Aktionstag im BWG Erlebnishaus 13.05.2016

IMG-20160513-WA0005

Gestern sind wir der Einladung des BWG Erlebnishauses gefolgt und haben einen Nachmittag im Indoorspielplatz verbracht. Während wir uns drinnen amüsiert haben, haben einige unserer Kameraden zusammen mit Kameraden aus Trotha die Freiwillige Feuerwehr präsentiert. Neben einer Drehleiter und einem HLF waren wir mit unserem LF da. Vor der Tür des BWG Erlebnishauses konnte sich jedes Kind wie ein kleiner Feuerwehrmann fühlen uns selber Ziele mit der Kübelspritze abschießen.

IMG_0107 IMG_0112 IMG_0114 IMG_0115 IMG_0116 IMG_0118IMG_0119IMG_0120IMG_0124IMG_0127IMG_0131IMG_0132IMG_0135IMG_0143IMG_0145IMG-20160513-WA0008IMG_0151 IMG_0154 IMG-20160513-WA0027 IMG-20160513-WA0046 IMG_0158

Wir bedanken uns vielmals für einen sehr schönen Nachmittag mit viel Spaß und Bewegunglogo_bwg-erlebnishaus_185

 

 

Jugendfeuerwehrdienst 18.03.2016

Letzten Freitag hatte die Jugendfeuerwehr wieder ein spannendes Thema auf dem Dienstplan: Leinenkunde. Um das Thema noch praktischer rüberzubringen, mussten die Jugendlichen in einer Gruppenarbeit versuchen, einen Mastwurf um das MTW zu machen. Hat es geklappt? Kommt vorbei und schaut selber nach ;). Jeden Freitag in der Zeit von 16:30 – 18:00 Uhr.

20160318_165116 20160318_165124 20160318_165138 20160318_165438 20160318_165446 20160318_165458 20160318_165506 20160318_165529

Fotos: Denis Kaltenbach

Wenn der Helfer Hilfe braucht

Das Schlimmste, was in einem Einsatz passieren kann ist, dass einer der eigenen Einsatzkräfte verunfallt. Das dies passieren kann, ist jedem klar. Doch die richtige Reaktion in einem solchen Fall muss ständig trainiert werden. Deswegen lautete das heutige Ausbildungsthema „Atmeschutznotfalltraining“. In Kooperation mit der 2. Wachabteilung der Berufsfeuerwehr Halle übten unsere Einsatzkräfte den Umgang mit der Notfalltasche.

Zwei Atmeschutzgeräteträger haben einen Einsatznotfall dargestellt. Bei dem ein Truppmann plötzlich umgefallen ist. Unter fast realistischen Umständen muste nun der Rettungstrupp, der auch bei jedem Einsatz bereit steht, den in Not geratenen Trupp retten.

Die Tasche beinhaltet eine 300barDruckflasche, einen Anschluss für den Überdruckschlauch des Pressluftatmers sowie eine NOtfallmaske und diverse Rettungsschlingen.

Geübt wurde wurde zum einen das Verbinden der Druckschläuche und zum anderen das Abnehmen des Helmes und der Maske des verunfallten Kameraden, um dann die Notfallmaske aufzusetzen.

Allen Übenden war die körperliche Anstrengung deutlich anzusehen. Ein grßer Dank an die Ausbilder der 2. Wachabteilung.

Text: Katharina Dieckow

IMG-20160304-WA0001 IMG-20160304-WA0010 IMG-20160304-WA0011 IMG-20160304-WA0014 IMG-20160304-WA0015 IMG-20160304-WA0017 IMG-20160304-WA0019 IMG-20160304-WA0024

Ausbildung Erste Hilfe 26.02.2016

WP_20160226_19_27_39_Pro

Bei dem heutige Ausbildungsthema haben wir uns intensiv mit der Wiederbelebung beschäftigt. Zum Einsatz kam neben dem Beatmungsbeutel auch ein AED. Der automatisierte externe Defribrilator ist zunehmend in vielen öffentlichen Gebäuden vorhanden. Der einhelligen Meinung aller Teilnehmer nach ist der AED sehr einfach zu bedienen. Auch die Beatmung mit einem Beatmungsbeutel klappt deutlich besser als die Mund-zu-Mund oder Mund-zu-Nase Beatmung. Seit 2015 wird in den Ersthelfer-Richtlinien der richtige Umgang mit einem AED von jedem Ersthelfer verlangtund dementsprechend auch ausgebildet. Seit Freitag ist jeder der Teilnehmer dazu in der Lage.

WP_20160226_19_32_29_ProWP_20160226_19_33_58_Pro WP_20160226_19_35_36_Pro WP_20160226_19_26_19_Pro IMG-20160227-WA0003WP_20160226_19_38_08_Pro

Test: Katharina Dieckow

Bilder: Franziska Gründling und Dirk Müller

Bowling der Kinderfeuerwehren am 21.02.2016

IMG-20160221-WA0009

Eine ruhige Kugel haben unsere vier Kinder, die heute dabei waren, nicht geschoben. Mit viel Ehrgeiz, Elan und zum Ende hin immer weiter schwindender Kraft, haben sie sich den ersten Platz erkämpft.

IMG-20160221-WA0013 WP_20160221_14_08_01_Pro

Neben uns haben auch noch die Kinderfeuerwehren Büschdorf, Dölau, Gröbers, Großkugel, Kanena und Reideburg mit viel Spaß am Bowlingturnier im Bowling Star teilgenommen.

IMG-20160221-WA0010 IMG-20160221-WA0011 IMG-20160221-WA0012

Neben der Platzierung durch die Jugendfeuerwehr der Stadt Halle, gab es eine halbe Stunde vor Schluss noch eine Überraschung. Die Mannschaft mit den meisten Strikes sollte eine Stunde freies Bowling und Süßigkeiten gewinnen. Auch hier herzlichen Glückwunsch an die Kinder aus Lettin. Sie dürfen sich jetzt einen Tag im nächsten Jahr aussuchen, um nochmal bowlen zu gehn.

IMG-20160221-WA0001

Vor der Siegerehrung gab es nach einer solch körperlich anstrengenden Beschäftigung noch eine leckere Stärkung in Form von Chicken Nuggets und Pommes.

IMG-20160221-WA0008 IMG-20160221-WA0006

Dann kam es zur Siegerehrung:

3. Platz: Kinderfeuerwehr Dölau

2. Platz: Kinderfeuerwehr Großkugel

1. Platz: Kinderfeuerwehr Lettin.

IMG-20160221-WA0007 IMG-20160221-WA0004

Lettin Lettin wir feiern wie die Großen

Wir wollen Party, Süßes, Spaß und nen Saft…

Das Jahr 2016 hat für die Kinder und Jugendlichen in unserer Feuerwehr mit einem Höhepunkt begonnen auf den hoffentlich noch viele folgen … unsere Faschingsfeier.

IMG-20160130-WA0014

Wir haben die Hütte gerockt, viele Spiele gemacht, viel getanzt, viel gelacht und zum Schluss gab es sogar noch einen Preis für das tollste Kostüm. Wobei man das heute so genau gar nicht sagen kann. Es waren dieses Jahr alle Kostüme wirklich kreativ. Wir hatten zwei Minions (einen Stuart und einen Kevin), Skeleton, einen Indianer und bei uns war Gandalf da. Zur Sicherheit hatten wir einen Polizisten und einen Ninja, die uns vor unseren Piraten beschützten. Die Besatzung des neuen Star Wars Films war auch da, sogar Prinzessin Lea und Yoda haben mitgefeiert.

Unser absolutes Highlight zum Fasching ist das Äpfelkaschen.

20160130_155608

20160130_155859

Gewünscht waren aber auch Stopptanz, Wettessen, Stuhltanz, Limbo und Topfschlagen, wo die Topffee sogar Süßes versteckt hat 😉

20160130_163821 20160130_16354620160130_16521120160130_17195520160130_17342620160130_174034

Von unseren Kindern wurde das tollste Kostüm gekührt: Platz 3 hatte der Stuart Minion Max, Platz 2 belegt Yoda Florian und The winner ist Pirat Alex. Zu gewinnen gab es Bücher zu aktuellen Kinofilmen, wie Minion der Film und Alles steht Kopf, sowie ein Schreibset von Angry Birds.

20160130_172627

Für den Kinder- und Jugendfeuerwart war allerdings etwas ganz anderes der Höhepunkt des Tages und zwar das plötzliche Auftauchen des Wehrleiters, des Fördervereins und unseres Kameraden Andreas. Er hat uns wunderbare Nachrichten übermittelt. Nicht nur das er für schnelle Hilfe gesorgt hat und uns wieder Kassen zur Verfügung stellte. Er hat uns auch einen Tag im BWG Erlebnishaus organisiert. Vielen Dank dafür.

Ein Dank geht auch an folgende schnelle Helfer:

Jan Musch, Fred Bergau, Familie Bergau, Tino Paloch, Niklas Latus, Tony Drescher, Familie Herrmann, den Hort am Zanderweg, die NP Filiale Grasnelkenweg.

Natürlich gibt es noch viele viele andere Unterstützer, die uns helfen langfristig wieder auf die Beine zu kommen. Sowie möglich und gewollt, werden wir euch dann natürlich gerne erwähnen.

 

Der Förderverein meldet sich zu Wort

Wenn Helfer Hilfe brauchen

„Nichts ist verschlossen genug, nichts zu hoch, nichts zu dunkel für Diebe und Räuber.“ Francesco Petrarca

Nach dem Schock über die Ereignisse am letzten Wochenende sind wir bemüht wieder Normalität in das Leben der Freiwilligen Feuerwehr Halle-Lettin zu bringen. Oberste Priorität hatte dabei die Aufgabe, unsere Einsatzbereitschaft wiederherzustellen, dass wir unserer Pflicht den Bürgern der Stadt Halle zu helfen, wieder nachgehen können. Durch die Schäden am Fahrzeug sind wird zurzeit mit einem bei uns stationierten Ersatzfahrzeug einsatzbereit. Damit sind die grundlegenden Maßnahmen getroffen, um wieder die Hauptaufgaben der Feuerwehr sicherstellen zu können. In den kommenden Tagen werden die ehrenamtlichen Kameraden in enger Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Stadt Halle alles dafür tun, den gewohnten Sicherheitsstand wieder zu erreichen.
Daneben haben am Samstag und Sonntag die Aufräumarbeiten begonnen. Dabei wurden leider immer mehr Schäden an unserem Gerätehaus, sowie Verluste in unserem Vereinsbereich festgestellt. So sind auch Schäden im Gerätehaus sichtbar, das in mühevoller Arbeit von Kameraden mit renoviert wurde. Gemeinsam sind wir daran gegangen die offensichtlichen Spuren des Einbruchs zu beseitigen und nach vorn zu blicken. Warum wir als ehrenamtliche Helfer in der Feuerwehr Opfer einer solchen teilweise sinnlosen Tat geworden sind, verstehen wir immer noch nicht. Die Spuren auf der Seele der Kameraden werden noch lange sichtbar bleiben.
Am schwersten hat es aber leider die Kleinsten getroffen – unsere Kinder und Jugendfeuerwehr. Nicht nur das derzeit das Fahrzeug, mit dem sie zu Diensten und Aktionen bewegt werden fehlt, aus dem Büro wurden auch Kassen entwendet. Somit ist Geld, das die Kinder- und Jugendfeuerwehr in den letzten Monaten in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Kinder- und Jugendfeuerwehr Halle-Lettin e.V. gesammelt hat weg. Die Mittel, die unter anderem beim Saaleadvent und durch unseren Altpapiercontainer gesammelt, aber auch von Spendern und Eltern zur Verfügung gestellt wurden, sind plötzlich und unverschuldet nicht mehr vorhanden. Diese sollten für die diesjährigen Aktionen der Kinder- und Jugendfeuerwehr wie Zeltlager, Ausflüge (Bowling, Maya Mare) und neue Spiel- und Sportgeräte eingesetzt werden. Unser tiefes Mitgefühl ist bei unseren Kleinsten und wir werden alles versuchen ihnen trotzdem ein erlebnisreiches Jahr zu bieten.
Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Halle-Lettin